Aktuelle Neuigkeiten

Pfingstfrühstück 2022

von Klaus-Dieter Raube

Der eigentliche „Stress“ begann dann einige Tage vor Pfingsten, es musste für 27 Leute eingekauft werden und dabei auch ein Wenig die Preise im Auge behalten werden, unserem Motto getreu darf es nicht zu teuer werden. Am 5. Juni, Sonntag, wurden die Tische im Clubhaus gedeckt, Sylvia und Dietrich Richter sorgten schon im Vorfeld für den Blumenschmuck, und nach getaner Arbeit wurde zur Entspannung das Racket geschwungen und schön Tennis gespielt. Endlich, 6.Juni 8.30 Uhr auf die Anlage. Kaffee kochen, die Platten mit Aufschnitt vorbereiten, Marmelade, Honig, selbst Nutella wurde auf den Tischen verteilt und die frischen Brötchen in Körben vorbereitet. Pünktlich um 10 Uhr eröffnete dann Paul die Tafel mit ein paar Worten. Neben dem Dank an die Organisatoren wurde an die Mitglieder gedacht die in den vergangenen Wochen leider verstorben sind (Dieter und Anke Braak, Fiete Jessen). Nachdem alle gefrühstückt hatten wurde auf 3 Plätzen dann Mixed aus der Tüte gespielt. Lola hätte gesagt: was für eine tolle und nette Veranstaltung.

Allen die mitgeholfen haben den Tag so angenehm zu gestalten, sei es im Vorfeld oder dann am 6. Juni, vor allem in der Küche, sei hier noch einmal ausdrücklich gedankt.

Bilder folgen in den nächsten TagenZwinkernd

Zurück